News

Winter School über Föderalismus und Governance

Das Institut für Vergleichende Föderalismusforschung von Eurac Research, Bozen, die Rechtswissenschaftliche Fakultät und die Fakultät für Sozial- und Politikwissenschaften der Universität Innsbruck kündigen die 13. Ausgabe der Winter School für das Jahr 2022 an. Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt auf „Föderalismus und/im Notstand“.

Die Winter School findet im Herzen der Alpen statt und richtet sich an Teilnehmer*innen aller Nationalitäten, die ihr Wissen über Föderalismus und Multi-Level-Governance durch einen interdisziplinären und vergleichenden Ansatz vertiefen möchten. Es können sich Postdocs, Postgraduierte und Doktorand*innen, Forscher*innen, Beamt*innen, Mitarbeiter*innen nationaler/internationaler Organisationen oder NGOs bewerben. Die Winter School untersucht, wie der Föderalismus zu einer mehrstufigen, integrierten und pluralistischen Entscheidungsfindung beitragen kann. Des Weiteren bietet die Winter School eine einzigartige Gelegenheit, sich über theoretische und praktische Aspekte des Föderalismus und der Governance zu informieren.

Datum: 30. Januar – 12. Februar 2022 – als Online-Ausgabe

Einsendeschluss für Bewerbungen: 17. Oktober 2021, 23:59 MESZ

Zur Anmeldung und für weitere Informationen besuchen Sie winterschool.eurac.edu oder folgen Sie @winterschoolfederalism auf Facebook.

Photo: Adobe Stock / Rawpixel.com

Menü