News

Delegation der ungarisch-sprachigen Gemeinschaft Rumäniens

Eine Gruppe von Universitätsstudenten und Minderheitenforschern des Mathias-Corvinus-Kollegs in Cluj-Napoca / Kolozsvár hat vom 27. bis 29. April 2022 Südtirol besucht.

Neben Seminaren und Treffen mit unserem Center for Autonomie Experience zu Fragen des Minderheitenschutzes besuchte die Gruppe den Südtiroler Landtag, wo sie Regierungsmitgliedern und lokalen Studentengruppen traf. Eine besonders wichtige Rolle spielte während der Woche das Südtiroler Schulsystems: Die Gruppe sprach mit dem Landesrat für Ladinische Bildung und Kultur, Infrastruktur und Mobilität sowie Vertretern des deutschen und italienischen Schulrats und erfuhr dabei, wie wichtig die Mehrsprachigkeit für Südtirol ist. Die ungarisch-sprachige Gemeinschaft ist die größte ethnische Minderheit in Rumänien und besteht aus mehr als einer Million Menschen, die hauptsächlich in der Region Siebenbürgen leben.

Photo: Adobe Stock / Rawpixel.com

Menü